750 Jahre – Bramfeld feiert ein Jubiläum

previous arrow
next arrow
Slider

Bramfeld feiert 2021 ein besonderes Jubiläum:
Im Jahr 1271, also vor 750 Jahren, wurde das Dorf vor den Toren Hamburgs zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Um den runden Jahrestag angemessen zu feiern, haben wir mit vereinter Kraft und Kreativität ein buntes Programm auf die Beine gestellt und uns auch von den vielen Unwägbarkeiten, die die Corona-Pandemie mit sich gebracht hat, nicht entmutigen lassen.

Für alle Bramfelder:innen und Bramfeld-Freund:innen gibt es im Laufe des Jahres viele Möglichkeiten, das Jubiläum mitzufeiern und mitzugestalten. Weitere Ideen sind zudem jederzeit willkommen.

Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass wir das Festjahr in unserem „Dorf“, mit mehr als 50.000 Einwohnern mittlerweile einer der bevölkerungsreichsten Stadtteile der Elbmetropole, in guter Erinnerung behalten!

Grußwort von Lisa Marie Ramm, Gewinnerin „The Voice Kids“ 2020
Rüdi und Jens – der tierische Talk. Zu Gast: Konstantin Ulmer, Koordinator des 750 Jahre Bramfeld Jubiläums
"Zu Hause ist man nicht dort, wo man herkommt, sondern da, wo man schließlich landet.
Nach zahlreichen, mehr oder minder aufregenden Stationen heißt meine Endhaltestelle HH - Bramfeld.

Ein liebenswerter Ort, an dem ich große Zufriedenheit gefunden habe.

Danke, Bramfeld."
"2021 entsteht in Bramfeld die Kulturinsel aus Försterhaus und Brakula.
Das feiern wir:
Wir sind reif für die Insel!"
"Wir lieben Bramfeld schon, bevor es cool wird"
"Niemals am Boden bleiben. Steh auf und mach weiter!"
previous arrow
next arrow
Slider

Kunstpassage

13. August 2021

Alte Dorfschule

Dorfschreiber Rundgang

13. Juni 2021